Die Schule

Die Grundschule Garbsen-Mitte befindet sich im Herzen der Stadt Garbsen. In unmittelbarer Nähe befinden sich Stadtbibliothek, Rathaus und Polizei, häufig genutzt für Erkundungen und Befragungen. Auch das Shopping-Plaza wird von unseren Schülerinnen und Schülern gern für Befragungen aufgesucht. Mit dem NABU und zum Dauerlauf geht es oft an den benachbarten Berenbosteler See. Einige Projekte werden dort gestartet oder beendet. Gern suchen wir auch das Fledermausquartier und den sehr schönen Baumlehrpfad im Stadtpark auf, der nach einem kurzen Fußweg erreicht werden kann.

Unser Einzugsgebiet liegt zwischen der Autobahn A2, der B6 (Bremer Straße) und der Gutenbergstraße. Unser Schulprofil erlaubt jedoch auch Ausnahmegenehmigungen aus anderen Einzugsbereichen.

Die Grundschule Garbsen-Mitte ist eine verlässliche Halbtagsgrundschule. Sie bietet neben garantierter Unterrichtszeit von 20 Wochenstunden (1.Klasse), 22 Stunden (2. Klasse) und 26 Stunden (3. und 4. Klasse) unterschiedliche Betreuungsangebote. 

Über einen Kooperationsvertrag mit dem Paritätischen Verein für Jugendwohlfahrt bieten wir auch einen Hort an. Infos dazu unter:

Paritätischer Hort der Grundschule Garbsen-Mitte

Leiterin: Frau Fischer

Telefon: 05131 4633936
Telefax: 05131 4633938
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Internet: www.pari-kita.de

Eine rege Zusammenarbeit existiert mit dem Nabu. Sehr engagiert führt Frau Strube mit den Klassen Exkursionen und Workshops zu unterschiedlichsten Themen durch.

Regelmäßig und erfolgreich nehmen wir auch am City-Lauf und an den Kreisbestenwettkämpfen (Leichtathletikwettkämpfe der Grundschulen aus Garbsen, Neustadt und Wunstorf) teil.

Als Gründungsmitglied des Lesenetzwerks Garbsen setzen wir uns sehr für die Leseförderung unserer Kinder ein. In den ersten und zweiten Klassen werden wir dabei regelmäßig von unseren Lese-(Groß-)Eltern unterstützt, nutzen die Stadtbücherei (Führungen, gemeinsame Ausleihe, Bücherkisten) und kooperieren mit dem Verein "Leselust in Garbsen e. V.". Seit dem Schuljahr 2016/17 verfügen wir dank der Kooperation mit Leselust und der Stadtbibliothek über ein offenes Bücherregal. Regelmäßig nimmt unsere Schule am bundesweiten Vorlesetag und am klassen-, jahrgangs- und schulinternen Vorlesewettbewerb teil. Der / Die Beste des vierten Jahrgangs vertritt unsere Schule im Stadtentscheid.

Erfolgreich waren einige ehemalige Viertklässler auch im Schreiben von Märchen. Ein Schüler hat im Schreibwettbewerb sogar den neunten Platz erreicht. Sein Märchen wird in einem Kalender veröffentlicht. Zwei Schülerinnen kamen unter die besten 100. 

Unser mathematisch-naturwissenschaftlich-technisches Profil ist in zahlreichen Aktivitäten unserer Grundschulkinder verankert.

Bei den jährlichen Matheolympiaden erreichen unsere Kinder stets hochrangige Plätze. Um für diesen Wettbewerb zu üben, nehmen einige Schülerinnen und Schüler freiwillig mit viel Engagement und Freude an einer zusätzlichen AG-Stunde teil.

In Forscher-AGen (ab Klasse 2) experimentieren die Kinder unter fachkundiger Anleitung mit großem Spaß.

Alljährlich erbringen Schüler/innen Höchstleistungen im KiTec-Wettbewerb. Im Schuljahr 2015/16 gewannen die Kinder einen Besuch im TechLab der Leibniz-Uni.

Eine sehr geschätzte Kooperation besteht mit der Uni Hannover. So ist regelmäßig das Junior-Lab zu Gast.

Seit dem Schuljahr 2017/18 gehört die Grundschule Garbsen-Mitte zu 30 Pilotschulen in Niedersachsen, die informatische Bildung in der Grundschule vermitteln.

Aber auch im sprachlichen Bereich kommen unsere Schüler/innen nicht zu kurz. Unsere Schwerpunkte setzen wir hier in Englisch, Französisch und Türkisch.

Mit viel Spaß lernen die dritten und vierten Klassen Englisch. Ein "English-Day" im laufenden Schuljahr erlaubt zudem eine Vertiefung und Einbindung in die Lebenswelt der Kinder.

Seit dem Schuljahr 2014/15 erhalten unsere Grundschulkinder Fremdsprachenfrühförderung in Französisch. Dies bieten wir in Form von Unterricht und im AG-Bereich an. In der Fortgeschrittenen-AG treten die Kinder in Kontakt mit den französischen Freunden aus unserer Partnerschule in Hérouville St.-Clair. Natürlich feiern wir die Freundschaft mit unserem Partnerland auch am deutsch-französischen Tag.

Ferner besteht die Möglichkeit einer freiwilligen Teilnahme am integrativen Kurs Türkisch. In dieser AG wird den Kindern die türkische Sprache anhand von Spielen und Liedern vermittelt. Im Schuljahr 2017/18 nehmen 21 Kinder daran teil.

Muttersprachler/innen können am herkunftssprachlichen Türkischunterricht bei unserem Lehrer Herrn Kiyak teilnehmen.

Inklusion wird an unserer Schule gelebt. Wir haben aktuell insgesamt 24 inklusiv-beschulte Kinder, darunter acht Kinder mit Unterstützungsbedarf im Bereich geistiger Entwicklung. Alle anderen Bereiche (Lernen, Sehen, Hören, körperlich-motorische und emotional-soziale Entwicklung) sind auch vertreten. Die sehr gute Zusammenarbeit  mit den Förderschullehrkräften unserer Schule und den mitarbeitenden Schulbegleitern ermöglicht im Bereich Inklusion ein vorbildliches Niveau.